Sebastian Thiery

  • Print

Sebastian Thiery absolvierte zwischen 2010 und 2014 eine Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik und studierte parallel die Fachrichtung „Industrielles Servicemanagement“ (B.Eng.) an der FH Dortmund. Anschließend setzte er seine akademische Ausbildung an der TU Dortmund im Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.) fort und arbeitete zugleich am Institut für Umformtechnik und Leichtbau als studentische Hilfskraft. Nach seinem Studium wechselte Sebastian als wissenschaftlicher Mitarbeiter an die Leuphana Universität Lüneburg und promoviert seit 2018 am Institut für Produkt- und Prozessinnovation auf dem Themengebiet der wirkmediengestützten inkrementellen Blechumformung.