Anna-K. Poschkamp

Anna-K. Poschkamp studierte von 2013 bis 2016 Wirtschaftspädagogik mit dem Unterrichtsfach Mathematik (B.A.) und von 2016 bis 2018 Lehramt an berufsbildenden Schulen in der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften, ebenfalls mit dem Unterrichtsfach Mathematik (M.Ed) an der Leuphana Universität Lüneburg. Nach ihrem Studium hatte Anna bis Juni 2019 einen Lehrauftrag an der Beruflichen Schule am Lämmermarkt und unterrichtete dort Mathematik und Wirtschaftslehre. Seit Juli 2019 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zukunftszentrum Lehrerbildung und promoviert bei Herrn Prof. Dr. Besser in der Faklultät Bildung zum Thema Erklärvideos im Mathematikunterricht.

Eva Kern

Eva hat von 2007 bis 2013 Medieninformatik (Bachelor und Master of Science) an der Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld studiert. Parallel zu ihrem Masterstudium hat sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungs- und Entwicklungsprojekt "Green Software Engineering" gearbeitet, anschließend in einem Forschungsprojekt zur Entwicklung einer regionalen Kooperationsplattform für den Landkreis Birkenfeld in Rheinland-Pfalz. Seit 2015 promoviert sie an der Leuphana Universität Lüneburg zum Thema "Kommunikationsstrategien im Bereich grüner Software" und arbeitet als wissenschaftliche Hilfskraft an der Graduate School.

Leonie Peters

Beitrag folgt

Gina Wagener

Gina Wagener hat von 2009 bis 2012 Tourismuswirtschaft (B.A.) in Wilhelmshaven studiert. Im Anschluss absolvierte sie Ihren Master an der Leuphana im Bereich Management & Marketing, wobei sie ein Semester in Rennes (Frankreich) studierte. Neben dem Studium war sie als studentische Hilfskraft im Forschungsservice tätig. Nach einer anschließenden 5 monatigen Beschäftigung als wissenschaftliche Hilfskraft im Forschungsservice wechselte sie Anfang 2015 an den Lehrstuhl Tourismusmanagement von Professor Kreilkamp, wo sie nun als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl arbeitet und promoviert. Ihr Dissertationsvorhaben beschäftigt sich mit dem Einfluss der Generationszugehörigkeit auf das Reiseverhalten.

Nadine Wisotzki

Nadine Wisotzki hat von 2010 bis 2014 Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen (B.A.) und Lehramt für Realschulen (M.Ed.) mit den Fächern Deutsch und Biologie an der Leuphana Universität Lüneburg studiert. Seit 2014 promoviert sie in der Deutschen Literaturwissenschaft bei Frau Prof. Dr. Ulrike Steierwald und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für deutsche Sprache und Literatur und ihre Didaktik (IDD). Mit ihrem Promotionsvorhaben widmet sich Nadine unter kultur-, bildungstheoretischen wie ästhetischen Aspekten der Dichotomie von Komplexität und Einfachheit in literarischen Werken der zeitgenössischen Literatur.