Kreatives Coaching für die Promotionsphase

Die Promotionsphase bedeutet sich mit Themen vertieft auseinandersetzen zu können, Lehrerfahrungen zu sammeln und einen Umgang mit universitären Strukturen zu entwickeln. Das ist sehr abwechslungsreich, aber auch fordernd. Einzelcoaching bietet einen vertrauensvollen Raum, um individuelle Themen bedarfsorientiert zu bearbeiten, wie z.B. Betreuungsproblemen, Vereinbarkeitsfragen, Zukunfts- und Orientierungsfragen.

Coaching ist keine Ratschlag gebende Experten_innenberatung:  Im Coaching geht es dann darum, Ressourcen zu entdecken und zu aktivieren. Beim kreativen Coaching stehen hierfür neben Fragetechniken auch viele kreative und analoge Methoden zur Verfügung, die helfen Lösungen nicht nur zu sehen, sondern aktiv in die Haltung und die Praxis zu integrieren.

Zum Kennenlernen der Methode sowie dem Ablauf einer Coachingssitzung findet eine Infoveranstaltung mit Workshopcharakter statt, bei der eine kreative Coachingübung ausprobiert wird. Die Veranstaltung wird von Dr. Julia Weitzel, Erziehungswissenschaftlerin und Coach, geleitet, die kreatives Einzelcoaching in Lüneburg für Promovierende anbietet.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren