ALMA-Workshop: EU-Antragstellung für Verbundvorhaben

Der Workshop richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Interesse oder konkreten Plänen für Verbundvorhaben mit internationalen Partnern. In praxisnahen Vorträgen und Übungen werden Einzelaufgaben aus der Antragstellung an konkreten Fällen durchgespielt. Eigene Projektideen und Partnerkonstellationen können berücksichtigt werden.

Der Workshop gibt einen Überblick über die Förderlandschaft mit Schwerpunkt auf den Ausschreibungen des EU-Forschungsrahmenprogramms HORIZON 2020 und thematisiert häufige Fallstricke auf dem Weg von der Projektidee bis zur Einreichung des Antrags. So können Sie in der Vorbereitungsphase effizienter arbeiten und die Erfolgsaussichten für den Antrag erhöhen.
******
Termin
Donnerstag, 20. Februar 2014, 9.00 bis 17.00 Uhr

Referenten
Die Leitung haben Anke Zerm (EU-Referentin der Leuphana Universität) und Andreas Hebbelmann (EU-Hochschulbüro Braunschweig–Lüneburg–Wolfenbüttel).

Veranstalter
Der Workshop wird veranstaltet von ALMA – Programm zur Förderung der Forschungskultur.

Weitere Informationen:
http://www.leuphana.de/alma

Anmeldung bis zum 14. Februar 2014 unter:
http://www.leuphana.de/forschung/foerderung/forschungsservice/alma/alma-anmeldung.html

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren